Warum Du groß denken solltest

Am Beispiel eines Zauberers

Groß Denken als Zauberer

Denke groß und setze Deine Visionen mit voller Kraft um

Warum zauberst Du? Begeisterst Du Dich alleine für die Tricktechnik oder macht es Dir gerade dann am meisten Spaß, wenn Dein Publikum dich so richtig feiert? Träumst Du vielleicht sogar heimlich von deiner Karriere als ZauberkünstlerIn? Was hält Dich dann noch davon ab?

Unsere Welt braucht dringend viele gute ZauberkünstlerInnen, die Positivität, Staunen und unvergessliche Momente mit so vielen Leuten wie möglich teilen. Warum dann noch warten?

Viele Menschen haben einen Traum, aber würden sich niemals trauen, diesen auch bis zur vollständigen Umsetzung zu verfolgen. Und wenn sie es dann doch tun, ist er meistens sehr begrenzt. Groß denken ist für sie ein Fremdwort. So ist es auch bei vielen begeisterten ZauberkünstlerInnen, die sich aber niemals trauen würden, den nächsten Schritt zu gehen. Sei es der erste Auftritt im Familienkreis, zum ersten Mal eine richtige Gage mit ihrer Leidenschaft zu verdienen oder gar den Schritt zum Neben- oder Hauptberuf zu gehen. Doch was hält sie auf? Ist es vielleicht die Angst vor Ablehnung oder nicht genügend Auftritte bekommen zu können?

Du kannst beim "groß Denken" immer nur gewinnen

Die Angst vor Ablehnung wird nur kleiner, wenn man sich auf die Bühne traut und genau das tut, was einem Angst macht. Mit der folgenden Einstellung lässt es sich entspannt meistern: „Entweder Du lernst oder Du siegst“. Also entweder scheiterst Du und lernst für Deinen nächsten Schritt etwas wertvolles dazu, oder Du erreichst wie gewünscht Dein Ziel und Dein Publikum ist begeistert. Groß zu denken ist dabei die Grundlage.

Wenn Du so eingestellt bist, gibt es keinen Grund mehr etwas aufzuschieben, von dem Du begeistert bist. Und genügend Auftritte gibt es auch. Jeder hat nämlich seine Zielgruppe und damit verbunden auch seinen eigenen Markt. Die 30-jährige Profi-Zauberkünstlerin, der 13-jährige Anfänger-, wie auch der 50-jährige Hobby-Zaubererer.

Natürlich stehen unsere drei Beispiele vor einem ganz anderen Publikum auf der Bühne, doch wenn sie wirklich wollen, werden sie immer genügend Publikum haben. Es geht lediglich darum, sich mit seiner Kunst zu zeigen und eine entsprechende Reichweite zu generieren.

Um jedoch wirklich weit vorankommen zu können, ist es entscheidend, seine Ziele nicht nur anzugehen, sondern auch noch einmal deutlich zu vergrößern. Wenn Du Dir etwas Neues vornimmst, wie zum Beispiel Deinen ersten Auftritt zu bekommen, denke immer groß.

Frage Dich nicht, wie du einen Auftritt bekommst. Frage Dich, wie Du zehn erreichen kannst. Der Unterschied wird dann der sein, dass Du mit einem ganz anderen Mindset deine Schritte gehen wirst und auch anders planst und über Dich sprichst. Und genau das ist entscheidend dafür, dass Du langfristig gut und weit voran kommen kannst und Deine Wünsche verwirklichst.

Du möchtest leidenschaftliche Magie?

Dann kontaktiere uns, um deiner Feier das gewisse Extra zu schenken.

Weitere interessante Artikel

Entwickle Deine Persönlichkeit
Warum Du unbedingt Deine Persönlichkeit entwickeln solltest
Groß Denken als Zauberer
Denke groß und setze Deine Visionen mit voller Kraft um
Das Hobby zum Beruf auf der Bühne
Mit der passenden Strategie von Hobby zum Beruf